Imker sind auch nur Menschen

"Der Imker lebt immer in der Hoffnung" Diesen ebenso schö­nen wie rich­tigen Sinn­spruch schreibe ich aktuell auf meine Auto­gramm­karten. Also, "schriebe ich", müsste es rich­tig heißen, denn ich lebe nicht nur in der Hoff­nung, sondern  -was die Nach­frage nach Auto­gramm­karten von Imker Simpl angeht-  auch im Kon­junk­tiv.

Simpls erstes Gewinnspiel

Ich stelle nun ein paar der hervorragenderen Designs der Creativ Art Devision, powered by simpl zur Auswahl und bitte hiermit um rege Rückmeldung! Fragt Freunde und Bekannte, ruft es in die Welt hinaus: Es gibt was zu gewinnen! (Ich muss mir noch was überlegen, aber es gibt was!)

Refubees welcome!

Endlich ist es so­weit: Die Zei­ten der ängst­lichen Er­wart­un­gen, wie es wohl ist, Im­ker zu wer­den und Bie­nen zu ha­ben, sind vor­bei! Nun kommen die Zei­ten der ängst­lichen Er­wartun­gen, die man hat, wenn man Im­ker ist und Bie­nen hat.

Seminar, Teil II

Nach dem Ini­tiations-­Ritus der letz­ten Woche folgte am fol­gen­den Sams­tag dann der erste Praxis-­Teil. Machen wir zur Aus­nahme mal wenig Wor­te und lassen Bil­der wir­ken

Seminar, Teil I

Der Schulungs­leiter tritt vor und er­läutert die Agenda: An­wesen­heit kon­trollieren, in die Wer-­bekommt-­Pizza-­Liste-­eintragen, Pau­sen­zei­ten. Er blickt in die Menge: " Ende gegen 17:00 Uhr. Oder auch später..." Ich blicke zu­rück und zucke nicht mit der Wimper.

Werde Imker: # 03 Einkaufen

Ja, wir sind im Imker-2.0-Style gewappnet. Und yes!, wir haben eine coole Base für unsere Homies geölt. Wer nun gut auf­gepasst hat und viel­leicht auch schon ein ge­wisses Ge­spür für im­kerliche Zu­sammen­hänge hat, er weiß auch schon, wie der näch­ste Punkt auf un­serer Ein­kaufs­liste lau­tet: Bienen.

Exkurs Marketing: Pu ohne Hose

Möchte man die niedliche Assoziationskette: Biene-Honig-Bär durchrechen und was anderes als Werbeträger finden, so stellt man schnell fest, dass man sich bei der Fahndung nach subversiven Irren auf die Redaktionen der Kinderbuchverlage fokussieren sollte.