Advent #1

Der Tradition fol­gend, sitzen auch heute noch zahl­lose Imker an stillen Abenden da und machen aus dem in der Sai­son ge­wonnenen Wachs Ker­zen. Die dann nicht nur gut aus­sehen und von hand­werk­lichem Geschick zeu­gen, son­dern auch noch ganz wunder­bar duf­ten, wenn sie ent­zündet wer­den. … Mehr Advent #1

Honeymoon!

Bienen zu halten hat einen großen Vorteil: Man kann ab und zu was einsammeln! Kann man zwar auch, wenn man einen Hund hat, aber das Bienenerzeugnis verkauft sich in der Regel etwas besser.
Dafür ist der Aufwand bei den Bienen etwas größer. Bloß eine kleine Tüte zücken und „Rein damit!“ rufen reicht für uns Imker nicht aus. … Mehr Honeymoon!

Im 8. Kreis der Hölle: Abmahn-Anwälte

Juni 2018:
Der Laden und die Biene brummt. Honig wird geerntet, die Zargen geschleppt. Die Schleuder schleudert und der Rubel rollt.
So sollte es sein. Erschöpft, aber glücklich sollte der Imker allabendlich die Tastatur zücken und es via Blogeintrag  in die Welt posaunen:
„Der Honig fließt!“
Ihr ahnt es sicher schon: Hier schwingt ein „aber“ mit…. … Mehr Im 8. Kreis der Hölle: Abmahn-Anwälte